Gymnasiallehrer Rainer Ammel im Interview