Vier Staatspreise für RoMed-Absolventinnen